Anverwandte Lösungen
Anverwandte branches
In Kontakt treten Rufen Sie uns an

Die Situation

Ein Maschinenbauer in der Süßwarenindustrie suchte eine thermisch isolierende und hygienische Verkleidung für eine von ihm entwickelte, neue Produktionsstraße.

Der Auftrag

Innclose wurde gebeten, eine Verkleidung zu entwerfen, die u.a. folgende Kriterien erfüllen musste:

  • Erfüllung der Richtlinien für Lebensmittelsicherheit wie HACCP;
  • Eignung für die Erfassung unerwünschter Partikel;
  • Beständigkeit gegen Korrosion und chemische Reinigungsmittel;
  • Gute Reinigbarkeit durch Verwendung von u.a. einem geschweißten Boden mit Gefälle und Abführrinnen und –leitungen.

Die Lösung

Unsere Lösung erfüllt die obigen Kriterien und bietet außerdem eine Reihe leistungssteigernder Eigenschaften. So haben wir in der Isolationsschale eine kühltechnische Vorrichtung integriert, die die Ausgabe einheitlich schmeckender Süßwaren garantiert.

  • Die geltenden Hygiene- und Sicherheitsnormen wurden berücksichtigt:
  • Die Verkleidung entspricht dem Plug- and Play-Konzept und hat dadurch eine kurze Montagezeit;
  • Die isolierten Böden enthalten Fertigelemente, die das gesamte Gewicht der Produktionsstraße tragen.

Das Ergebnis

Die Maschinenverkleidung wurde maßgeschneidert entworfen und passt perfekt zu der Produktionsstraße. Hygiene und Prozesskontrolle wurden durch die isolierenden Sichtfenster berücksichtigt, die bündig in den Türblättern platziert sind. Alle Bereiche, die für Bedienung, Wartung oder Reinigung zugänglich sein müssen, sind durch Drehtüren und Luken erreichbar. Außerdem besitzt die Verkleidung nur sehr wenige Nähte. Sowohl der Maschinenbauer als auch der Süßwarenproduzent waren sehr zufrieden - vom Entwurfsprozess und der Fertigung bis hin zur einwandfreien Inbetriebnahme.